PZG-Gewieher 14.10.2019


pzg-holledau.de


Der Herbst ist jung

Zucht- und Sportevent rund um den Nachwuchs
Zwei Tage Vielfalt beim Freilaufcup der PZG Holledau   

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wird auch 2019 das Herbstevent rund um den Freilaufcup der PZG Holledau Anfang Oktober an zwei Tagen ausgetragen. Es ist DAS Event des Nachwuchses, bei dem sowohl züchterisch als auch sportlich einiges geboten ist. Bereits am Spätnachmittag des 2. Oktobers finden in Zusammenarbeit mit dem Ländlichen Reit- und Fahrverein Moorenweis e.V. die Reitpferdeprüfung der Vierjährigen und die Reitponyprüfung statt. Am der Tag der Einheit selbst sind die traditionellen Freilaufprüfungen für zwei- und dreijährige Warmblutpferde und Reit-/Welshponys, die dreijährigen Warmblutpferde unter dem Sattel sowie der Jungzüchterwettbewerb.  


Das Lot der Fohlenauktion
Zur Auktion stehen am 3. Oktober 15 Warmblutfohlen im Lot. Die Fohlen werden gegen 13.30 Uhr präsentiert und am späten Nachmittag auktioniert.


Nähere Infos zu den Fohlen unter www.fohlenkauf.com.

Wir laden Sie herzlich zum „Jungen Herbst“, DEM Event mit familiärer Atmosphäre und tollen, idealen Bedingungen auf dem Stutenmilchgestüt Schwarz in Mammendorf ein. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt!


Freilaufprüfungen am 3. Oktober
- Freilaufen für 2-jährige Warmblutpferde
- Freilaufen für 3-jährige Warmblutpferde
- Freilaufen für 2- und 3-jährige Deutsche Reitponys
  und Welsh-Ponys


Anmeldeschluss für die Freilaufprüfungen:
15. September 2019



Prüfungen unter dem Sattel
2. Oktober - Nachmittags:
- Reitponyprüfung 3- und 4-jährige Deutsche
  Reitponys und Welshponys

- Reitpferdeprüfung für 4-jährige Warmblutpferde

3. Oktober:
- „PZG Holledau-Youngster“ für 3-jährige Warmblutpferde

Aktive Nachwuchsförderung

Unbedingt sollten Sie Kinder und Jugendliche auf den Freilaufcup aufmerksam machen! Zum fünften Mal hat die PZG Holledau auch einen Jungzüchterwettbewerb ausgeschrieben. Die Teilnahme ist ab 8 Jahren möglich. Hier können die jungen Züchter ihr Wissen und Können rund um die Pferde in Theroie und Praxis unter Beweis stellen. Im anschließenden Gespräch mit den Richtern erfahren die Teilnehmer Korrekturen und wertvolle Tipps für die Zukunft.


Anmeldeschluss für die Jungzüchter:
15.
September 2019


Weitere Informationen, die Ausschreibungen und den link zur Online-Anmeldung der Freilaufprüfungen finden Sie im Internet unter: www.pzg-holledau.de


Ein besonderer Tag für den Springsport
Neue Wege beim Freispringcup der PZG Holledau

Rückläufige Starterzahlen bei Freispringwettbewerben - nicht nur beim eigenen Cup - warfen im Vorstand und Ausschuss der PZG Holledau die Frage nach der Zukunft dieser Veranstaltung auf. Mit dem gewohnt nach vorne gerichteten Blick was zukunftsfähig, nachhaltig und nun dran sein könnte für die Züchter und Besitzer von Nachwuchs-Springpferden, im Bereich des Springsports und der Vermarktung wurden neue Perspektiven entwickelt.     



Für ihren Freispringcup am 26. Oktober 2019 setzt die PZG Holle
dau nun auf ein breit angelegtes und vielfältiges Angebot:
- Freispringen für 3- und 4-jährige Warmblutpferde
- Superjump der 4-Jährigen unter dem Sattel
- Freispringen für 3-/4-jährigen Deutschen Reitponys und Welshponys
- Springreiterwettbewerbe für Junioren und Junge Reiter (WBO-Prüfungen)

Der Vormittag steht ganz unter dem Motto `Weiterbildung & Schulung in Theorie & Praxis` mit dem Fortbildungsseminar „Exterieurbeurteilung, Bewegungsablauf und Freispringen beim Pferd“. Als Referent konnte DER süddeutschen Fachmann für Freispringen, Jürgen Strauß (Pferdewirtschaftsmeister, Träger des Goldenen Reitabzeichens), gewonnen werden. Das Seminar ist offen für jede/n Interessierten jeglichen Alters und ist für die Zucht-Richterschulung FN anerkannt.

Es ist außerdem die ideale Vorbereitung für den anschließenden Jungzüchterwettbewerb für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre. Die Beurteilungs-Teilnahme ist offen für Erwachsene ab 25 Jahren und wird mit einer Sonderplatzierung gewürdigt.   

Der Freispringcup wird in diesem Jahr auf der großzügigen und zentral gelegenen Anlage von Gut Winkelacker in Ingolstadt stattfinden. Bekannt professionell mit renommierten Richtern, einer erstklassig Mannschaft in der Freispringgasse und dem Video- und Fotoservice für die Beschicker ist der Cup hoch attraktiv und man setzt auf steigende Teilnehmerzahlen. Er ist eine Plattform für Züchter, Ausbilder, Reiter und Käufer, um neue Kontakte zu knüpfen und junge Springpferde zu entdecken!


VORSCHAU - VORSCHAU - VORSCHAU - VORSCHAU - VORSCHAU - VOR

Engegen gewiehert

Wir begrüßen als neues Mitglied

Madlen Hardtke, Dachau

                                                       Herzlich willkommen!





pzg-holledau.de



Verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
Anita Schwarz
Stutenmilchgestüt
Egg 4
82291 Mammendorf

Kontakt:
info@pzg-holledau.de

Text und Konzept:
Katrin Landes

Für weitere Informationen zur uns oder der PZG Holledau schreiben Sie einfach eine Mail an info@pzg-holledau.de.

Wenn Sie diese E-Mail
(an: unknown@noemail.com) nicht mehr
empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.